Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Serie "Wir schaff(t)en das" Delmenhorster Awo begleitete Geflüchtete aus der Kaserne ins neue Zuhause

Von Sonia Voigt | 08.12.2020, 07:19 Uhr

2015 ist die Delmenhorster Arbeiterwohlfahrt (Awo) in die Flüchtlingsarbeit eingestiegen, schnell hatte sie Verantwortung für hunderte Menschen in Gemeinschaftsunterkünften. Diese sind heute Geschichte, die Aufgaben haben sich verlagert. Was dabei Bestand hatte und was sich änderte ist Thema in der heutigen Folge unserer Serie "Wir schaff(t)en das".

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden