Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Land streicht Gelder Delmenhorster Diakonie beklagt für ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit Loch in der Kasse

Von Frederik Grabbe | 14.03.2020, 11:02 Uhr

Nach der großen Zuwanderung von Geflüchteten ab 2015 kommen deutlich weniger Asylbewerber nach Jetzt hat Niedersachsen Gelder für die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit gestrichen. Dabei fängt die eigentliche Integrationsarbeit für die Diakonie jetzt erst an.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden