Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Delmenhorster leicht verletzt Kettenunfall mit drei Autos auf Wildeshauser Straße

Von Sonia Voigt | 30.06.2017, 17:11 Uhr

Ein Leichtverletzter und 7500 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls auf der Wildeshauser Straße in Delmenhorst am frühen Donnerstagabend.

Drei Autos sind am Donnerstag gegen 17.20 Uhr bei einem Kettenunfall auf der Wildeshauser Straße zusammengestoßen. Laut Polizeibericht hatte ein 47-jähriger Mann aus Delmenhorst übersehen, dass die Ampel an der Kreuzung zur Oldenburger Straße Rotlicht zeigte und dort bereits zwei Autos warteten.

50-jähriger Autofahrer erleidet leichte Verletzungen

Der 47-Jährige fuhr mit seinem Auto auf das Heck des Fahrzeugs eines 50-jährigen Delmenhorsters auf. Durch den Aufprall wurde dessen Wagen wiederum in das Heck des Autos einer 49-jährigen Delmenhorsterin geschoben. Der 50-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und begab sich in ärztliche Behandlung. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit 7500 Euro.