Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Besondere Aktion zum Ewigkeitssonntag Delmenhorster Pastorinnen greifen für die Trauerarbeit zum Hammer

Von Niklas Golitschek | 20.11.2020, 07:26 Uhr

Zum Ewigkeitssonntag können die Kirchengemeinden nicht wie gewohnt den Verstorbenen in diesem Jahr gedenken. Barbara Bockentin und Nele Schomakers, Pastorinnen der St.-Stephanus-Gemeinde, haben sich deshalb von einer japanischen Tradition inspirieren lassen – und kurzerhand zum Hammer gegriffen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden