Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Prozess wegen bewaffneten Drogenhandels Delmenhorster soll alte Spülmaschine mit Drogen vollgepackt haben

Von Ole Rosenbohm | 04.04.2022, 07:43 Uhr

Ein 39-jähriger Delmenhorster soll 18 Kilo verschiedene Drogensorten sowie einige Waffen in seinem Kellerraum aufbewahrt haben. Ihm drohen mindestens fünf Jahre Gefängnis. Wegen positiver Corona-Tests kam der Prozess bisher kaum weiter.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden