Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Um Reisepreis geprellt Delmenhorster soll mit angeblichem New-York-Trip 50 Personen betrogen haben

Von Ole Rosenbohm | 21.02.2022, 06:29 Uhr

Das Amtsgericht Delmenhorst hat einen 46-Jährigen wegen Betrugs zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Der Angeklagte soll Reisekosten einbehalten haben.   

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf dk-online.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche