Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Urteil deutlich über der Mindeststrafe Delmenhorster soll wegen Vergewaltigung fünf Jahre ins Gefängnis

Von Ole Rosenbohm | 08.05.2020, 21:23 Uhr

Ein 29 Jahre alter Delmenhorster soll wegen Vergewaltigung ins Gefängnis. Dieser hatte die Tat stets bestritten. Doch das Gericht glaubte dem Opfer – zumal es wohl schon in der Vergangenheit Übergriffe gegeben hatte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden