Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Altkanzler in der Kritik Delmenhorster Sozialdemokraten gehen auf Distanz zu Gerhard Schröder

Von Ilias Subjanto | 03.03.2022, 16:15 Uhr

Gerhard Schröder gerät in der SPD wegen seines Engagements für die russischen Unternehmen Rosneft, Gazprom und Nord Stream zunehmend unter Druck. Auch Delmenhorster Sozialdemokraten fordern eine deutliche Distanzierung des Altkanzlers von Putin.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden