Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Delmenhorster Stadtfest 2015 Delmenhorster zum Stadtfest-Start in Partylaune

Von Heike Bentrup | 13.06.2015, 00:44 Uhr

 Mit Stars und Sternchen und viel guter Laune sind die Delmenhorster am Freitagabend in das dreitägige Stadtfest gestartet.

Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm zugkräftige Promis, rund 60 Aussteller und sommerliche Temperaturen – die Mischung, die die Besucher des von Carsten Borgmeier präsentierten Stadtfestes am Freitagabend zum offiziellen Auftakt erwartet hat, stimmte. Auch wenn sich zur Eröffnung um 18 Uhr zunächst nur knapp 50 Zaungäste an der Bühne vor dem Rathaus versammelt hatten, so füllte sich das im Vergleich zum vergangenen Jahr verkleinerte eingezäunte Festgelände zwischen Marktplatz und Hotelwiese zusehends – Delmenhorst in Partylaune. Das lag nicht zuletzt an dem Aufgebot an Stars und Sternchen, darunter auch viele Lokalmatadoren, die Borgmeier in diesem Jahr verpflichtet hat.

Schon zum Auftakt entpuppte sich Jens Büchner, auch bekannt als „Mallorca-Jens“ aus der Doku Soap „Goodbye Deutschland“, als Publikumsmagnet. Eigens von der Baleareninsel angereist und in Begleitung eines Vox-Filmteams, nannte er es eine „Wahnsinnsehre“, auf dem Stadtfest in Delmenhorst dabei sein zu dürfen. „Eigentlich bin ich ein Nichts“, so Büchner

Gejohlt, geklatscht und mitgetanzt

Nachdem er gemeinsam mit Oberbürgermeister Axel Jahnz mit dem Fassbieranstich auch den offiziellen Startschuss für die Party gegeben hatte, sorgte er vor der Bühne auf dem Bismarckplatz mit Songs wie „Pleite, aber sexy“ und „Arme Sau“ insbesondere bei den weiblichen Fans für ausgelassene Stimmung. Diese setzte sich den ganzen Abend über fort. Es wurde gejohlt, geklatscht und mitgetanzt.

Neben Büchner heizten unter anderem auch Markus Becker, Line Six, Big Brother Klaus sowie Mia Julia und Loona den Gästen ein. Letztere traf sich nach ihrem Auftritt backstage mit Elena Menzel, Benjamin Horstmann und Vanessa Grimm. Die drei dk-Leser hatten das Meet & Greet mit der niederländischen Künstlerin bei einer dk-Aktion gewonnen.

Party geht Samstag und Sonntag weiter

Das dreitägige Stadtfest dauert noch bis zum 14. Juni, Öffnungszeiten sind am Samstag von 11 bis 24 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Das Musikprogramm startet am Samstag um 17.30 Uhr mit Tina Härtel, Alena und Julia auf der von Uwe Meyer und Stöhr präsentierten Bühne am Wasserturm. Ab 18 Uhr geht es auch auf der von Volksbank und Autohaus Engelbart gesponserten Bühne auf dem Rathausplatz sowie auf der von diva-bau und Autohau Mock präsentierten Bühne auf der Hotelwiese los.

Während am Samstag noch acht Euro Eintritt zu zahlen sind, ist der Besuch der Partymeile am Sonntag kostenfrei. Für Besucher, die mit dem Auto kommen, stehen auf den Graftwiesen Parkplätze zur Verfügung. Außerdem hat das City-Parkhaus am 13. Juni bis 1 Uhr geöffnet, am 14. Juni kann dort in der Zeit zwischen 11 und 22 Uhr kostenlos geparkt werden.

 Weiterlesen: Stadtfest in Delmenhorst: Das Programm