Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Delmenhorster Stadtfest 2015 Freier Eintritt zum Party-Finale in Delmenhorst

Von Heike Bentrup | 13.06.2015, 23:00 Uhr

Am Sonntag haben die Delmenhorster letztmalig Gelegenheit zum Stadtfestbesuch. An diesem Tag sogar gratis. Öffnungszeit ist von 11 bis 19 Uhr.

Auf Regen folgt bekanntlich Sonnenschein, und so boomte es gestern Abend wieder auf dem Festgelände in der Stadtmitte. Den Auftakt der Party hatten die Delmenhorster gemeinsam mit Gästen am Freitagabend noch bei sommerlichen Temperaturen ausgelassen gefeiert.

Am Samstag hingegen blieb das Festgelände tagsüber verwaist. Regenschauer machten dem Veranstalter und den Standbetreiber bis zum späten Nachmittag einen Strich durch die Rechnung. Doch das sollte sich pünktlich zum Start des Bühnenprogramms ändern. Die Regenwolken verzogen sich, die Stimmung stieg und der Besucherandrang ließ nicht lange auf sich warten.

Insbesondere kurz vor dem Auftritt von Mickie Krause bildeten sich lange Schlangen vor dem Eingang auf dem Marktplatz. Nach Passieren der Kasse setzte sich der Besucherstrom in Richtung Hotelwiese in Bewegung, wo Jens Büchner zuvor schon das Publikum begeistert hatte.

Aber auch die übrigen Promis wie CATO, Antonia aus Tirol, Die Atzen, Tina Härtel sowie weitere Stars und Sternchen versprachen den Abend über auf den drei Bühnen einen unterhaltsamen Partyabend.

Am Sonntag, 14. Juni, klingt das von Carsten Borgmeister organisierte Stadtfest aus. Öffnungszeit ist von 11 bis 19 Uhr. Im Gegensatz zu den beiden vorausgegangenen Tagen ist der Eintritt frei. Für Besucher, die per Auto in die Stadt kommen, stehen auf den Graftwiesen Parkplätze zur Verfügung. Außerdem kann das City-Parkhaus am Sonntag zwischen 11 und 22 Uhr kostenfrei genutzt werden.