Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Delmenhorster Stadtrat Ratsherr Werner Lindemann zum Rücktritt aufgefordert

Von Heike Bentrup | 12.06.2015, 12:21 Uhr

In einer persönlichen Erklärung haben sich die beiden Ratsmitglieder Peter Stemmler (UAD) und Andreas Neugebauer (Piratenpartei) am Donnerstagabend zu Beginn der Sondersitzung des Stadtrates öffentlich von Werner Lindemann (Freie Wähler) distanziert und ihn aufgefordert, sein Mandat niederzulegen.

„Wir alle möchten im Stadtrat gute und sinnvolle Arbeit leisten und tun das auch. Ich möchte von Mitbürgern nicht weiterhin gefragt werden, ob der Rat ein Sauhaufen sei“, sagte Stemmler. Neugebauer nannte es „unerträglich, auf eine Stufe mit Betrügern gestellt zu werden“.

Schwerer Betrug

Werner Lindemann war im April vom Schöffengericht des Amtsgerichts Delmenhorst war wegen Untreue und Betrugs in besonders schweren Fällen zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und drei Monaten verurteilt worden.