Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Streit mit Stadtverwaltung Delmenhorster Tafel will Ausgabe an Bedürftige in Außenstellen beenden

Von Thomas Breuer | 25.10.2022, 12:39 Uhr | Update am 25.10.2022

Die Tafel-Ausgabe in Delmenhorst bleibt bestehen, 1000 arme Menschen im Umkreis der Stadt müssen in Kürze aber wohl ohne zusätzliche Lebensmittel über diesen Weg auskommen. In der seit Monaten schwelenden Auseinandersetzung ist damit eine neue Eskalationsstufe erreicht. Die Tafel-Vorsitzende Walburga Bähre äußert sich zu den Gründen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf dk-online.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche