Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Deutliche Fallzahlsteigerung Elterngeld für Delmenhorster Väter immer attraktiver

Von Frederik Grabbe | 23.10.2018, 12:55 Uhr

Das Elterngeld wird in Delmenhorst immer besser angenommen. Insbesondere steigt die Zahl der Väter, die das Elterngeld nutzen, um sich an der Erziehung ihrer Kinder zu beteiligen, und gleichzeitig arbeiten. Das geht aus Zahlen der Stadt hervor.

Wie die Stadt auf Nachfrage mitteilt, wurden 2013 insgesamt 954 Erst- sowie Änderungsanträge fürs Elterngeld notiert. Dabei waren die Frauen deutlich in der Mehrheit: Mehr als 80 Prozent der Anträge wurden von Müttern gestellt. 2017 hingegen ist die Zahl der Elterngeldanträge auf 1346 gestiegen, 78 Prozent wurden von Müttern gestellt. Die Gesamtzahl an Anträgen ist um 71 Prozent in vier Jahren gestiegen. Das Elterngeld wird in Delmenhorst also zunehmend akzeptiert und angenommen.

(Weiterlesen: Unterhaltsvorschuss für Trennungskinder – Fallzahlen explodieren)

Elterngeld-Plus macht Elternzeit für Väter attraktiver

Und das liegt auch am Elterngeld-Plus. Die Einführung dieses Zusatzes im Jahr 2015 sollte unter anderem das Arbeiten in Teilzeit bei gleichzeitigem Bezug des Elterngeldes ermöglichen. Das scheint auch zu funktionieren, zeigen die Zahlen der Stadt – besonders gilt das für die Väter. So arbeiteten 2013 noch 5,2 Prozent der elterngeldbeziehenden Mütter– also jede zwanzigste – in Teilzeit. Bei den Vätern waren es 17 Prozent oder jeder sechste. In vier Jahren hat sich dieser Wert bei den Vätern stark erhöht: 8,3 Prozent der Mütter (jede 13.) und 27,7 Prozent (fast jeder dritte) der Väter arbeiten im Elterngeldbezug in Teilzeit. Auffällig ist, dass die Einführung des Elterngeld-Plus sich ab 2016, ein Jahr nach Einführung, deutlich bemerkbar macht.

Mehr Väter beteiligen sich an der Erziehung

Bundesweit zeichnet sich aktuell der Trend ab, dass der Anteil berufstätiger Mütter in der Elternzeit stetig ansteigt. Das zeigt eine Studie Instituts der Deutschen Wirtschaft. Das lässt sich für Delmenhorst anhand der Zahlen nur eingeschränkt bestätigen. Die deutschlandweite Entwicklung begründen die Autoren mit dem Elterngeld und der besser ausgebauten Kita-Landschaft. Deutlich wird für Delmenhorst aber, dass sich mehr Väter an der Erziehung über das Elterngeld-Plus beteiligen.