Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

DGB lädt ein Neuer Stammtisch für Arbeitnehmer in Delmenhorst

Von Lennart Bonk, Lennart Bonk | 13.05.2016, 16:24 Uhr

Der DGB hat am Mittwoch, 11. Mai, zum ersten Arbeitnehmerstammtisch in Delmenhorst eingeladen. Die Resonanz war verhalten, die Gespräche aber intensiv.

In einer idyllischen Gartenlokal-Atmosphäre hat der Delmenhorster Stadtverband des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) am vergangenen Mittwochabend seinen ersten Arbeitnehmer-Stammtisch im Slattery’s abgehalten. Zu einem ungezwungenen Gedankenaustausch hatte der DGB in den Garten des Irish Pub eingeladen. Auch wenn lediglich sieben Teilnehmer dieser Einladung folgten, kam es dennoch zu angeregten Diskussionen. Von der Integration der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt bis hin prekären Beschäftigungsverhältnissen wurden diverse politische Themen thematisiert.

Politisches Desinteresse der Jugend beklagt

So wurde von der Diskussionsrunde auch die politische Partizipation der Delmenhorster Jugend unter die Lupe genommen. Während am 1. Mai zahlreiche politische Nachwuchsorganisationen an den Maikundgebungen auf dem Marktplatz teilnahmen, fanden sich zum Stammtisch lediglich zwei Mitglieder der Linksjugend „Solid“ ein. „Viele Jugendliche versuchen, mit den bestehenden Zuständen klarzukommen, anstatt etwas zu verändern“, meinte ein 20-jähriges „Solid“-Mitglied. Seiner Meinung nach, sei die Jugend größtenteils politisch desinteressiert und würde sich nicht eingehend mit den Geschehnissen in der Politik auseinandersetzen.

Diskussionen bis in den späten Abend

Bis spät in den Abend unterhielten sich die Teilnehmer miteinander. „Es hat mich gefreut, dass wir am Arbeitnehmer Stammtisch ungezwungen miteinander diskutieren konnten“, sagte Oliver Barth, der seit November 2015 DGB-Gewerkschaftssekretär der Region Oldenburg-Ostfriesland ist. Insbesondere der angeregte Austausch zwischen den unterschiedlichen Generationen trug zu einer interessanten Diskussionsrunde bei. Das nächste Treffen des Arbeitnehmer-Stammtisches der DGB ist am 8. Juni im Slattery’s geplant. Dann hofft Barth, Zuwachs in der Gesprächsrunde begrüßen zu dürfen.