Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Weniger Sterbebegleitungen trotz und wegen Corona Diesen Herausforderungen trotzt der Hospizdienst Delmenhorst

Von Niklas Golitschek | 25.01.2021, 16:45 Uhr

In Zeiten von Kontaktbeschränkungen wäre vor allem in der Sterbe- und Trauerbegleitung emotionale Nähe wichtig, sagt Martina Meinken vom Hospizdienst Doch Corona erschwert die Arbeit der Ehrenamtlichen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden