Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

dk-Nikolausfahrt Ehrengast in Rot-Weiß in historischer Lok in Delmenhorst

Von Frederik Grabbe | 04.12.2016, 19:54 Uhr

In der Kleinbahn Jan Harpstedt hat sich am Wochenende alles um den Nikolaus gedreht. Auf ihn freuten sich 290 Kinder.

Es waren nur zehn Minuten. Doch nach dieser Zeit staunten die Kinder nicht schlecht. Viermal war die historische Kleinbahn Jan Harpstedt am Wochenende bei der dk-Nikolausfahrt unterwegs. Und vier Mal wussten die mitgereisten Kinder nichts davon, dass irgendwo in der Steller Heide spontan der Nikolaus zusteigen würde. 770 Fahrgäste fuhren insgesamt in der Dampflok mit. Davon fast 290 Kinder.

Fast 800 Fahrgäste

Und für sie wurde der Ehrengast in Rot-Weiß tätig. Wer ein Gedicht aufsagen oder ein Lied singen konnte, für den zauberte der Nikolaus allerlei Schokolade, Gummibärchen und vieles mehr aus seinem Sack. Abteil um Abteil beglückte er so den Nachwuchs in der Dampflok. Doch auch wenn es schön ist, Kinderaugen zum Strahlen zu bringen: Ewig Zeit hatte der Nikolaus nicht. Schließlich währte eine Fahrt in der Jan Harpstedt „nur“ 90 Minuten.