Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Drei Hektar große Fläche Neuer Wald entsteht in Delmenhorst-Annenheide

06.01.2015, 11:19 Uhr

Im Stadtteil Annenheide will die Stadt auf einer mehr als drei Hektar großen Fläche (das entspricht etwa sechs Fußballplätzen) einen Wald anpflanzen.

Das stadteigene Grundstück liegt am Wischenweg, der von der Steller Straße abzweigt. Zunächst hatte das Rathaus ein um die Hälfte kleineres Areal am Zeppelinweg in Adelheide für die Aufforstung vorgesehen. Jedoch ist festgestellt worden, dass dort ein Storch sein Jagdrevier hat, sodass in dem Bereich aus Artenschutzgründen keine Pflanzarbeiten vorgenommen werden können.

Die Stadt benötigt Gelände für Baumanpflanzungen, um Ersatz für gefällte Bäume schaffen zu können. Für jede Rodung müssen drei neue Bäume gesetzt werden. In den beiden vergangenen Wintern wurden 210 Bäume abgeholzt, sodass 630 neu angepflanzt werden müssen.