Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Drei Taten in Delmenhorst Einbrecher steigen in Garage und Wohnhaus ein

Von Jan Eric Fiedler, Jan Eric Fiedler | 20.11.2016, 12:45 Uhr

Zwei Einbrüche haben sich am Freitag und Samstag in Delmenhorst ereignet. In der Nacht zu Sonntag scheiterten die Täter.

Eine Tat ereignete sich laut Polizei am Samstag, 19. November, zwischen 18.30 und 20 Uhr. Durch ein Fenster gelangten die Täter in ein Einfamilienhaus an der Nelkenstraße. Nach ersten Erkenntnissen wurde Schmuck gestohlen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Garage aufgebrochen

Schon in der Nacht von Freitag auf Samstag wurde eine Garage an der Helgolandstraße aufgebrochen. Entwendet wurde laut Polizeibericht ein schwarzer Kunststoffbehälter. Der Schaden wird von der Polizei auf 150 Euro geschätzt.

Einbrecher scheitern an Tür und Fenster

Nicht erfolgreich für die Täter verlief dagegen ein Einbruchsversuch in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Maikuhlenweg. Dort versuchten die Täter laut Polizei ein Fenster und eine rückwärtig gelegene Tür aufzubrechen. Es gelang den Tätern jedoch nicht, in die Räumlichkeiten einzudringen. Der Schaden wird von der Polizei auf 1000 Euro geschätzt.