Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Drei Wagen werden abgeschleppt Zwei Kinder bei Unfall in Delmenhorst verletzt

Von Frederik Grabbe | 21.02.2016, 11:40 Uhr

Heftig gekracht hat es am Samstagnachmittag an der Stedinger Straße: Zwei Kinder wurden leicht verletzt, drei Autos mussten abgeschleppt werden.

Heftig gekracht hat es am Samstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Stedinger Straße: Gegen 14.30 Uhr stießen ein 47-jähriger Autofahrer aus Delmenhorst und ein 30-Jähriger aus Stuhr mit ihren Wagen auf der weitläufigen Fläche zusammen. Dabei war laut Polizei die Kollision so stark, dass das Auto des Delmenhorsters gegen einen dritten geparkten Wagen gestoßen wurde.

Hohe Schadenssumme

In seinem Wagen fuhren ein elf- und ein 14-jähriges Mädchen mit. Beide wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Alle drei Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 18000 Euro.