Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Dritte Minigolf-Meisterschaften Delmenhorster Stadtmeister auf Kleinbahn gesucht

Von Marco Julius | 11.07.2015, 19:10 Uhr

Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 14 Jahre spielen in der Graft um den Titel des Stadtmeisters im Minigolf. Für die Sieger gibt es am Ende Pokale.

Minigolf gehört als Geschicklichkeitsspiel zu den sogenannten Präzisionssportarten. Kann man so formulieren. Man kann aber auch sagen: Minigolf macht einfach Spaß. Und der Spaß steht im Vordergrund, wenn am Dienstag, 28. Juli, von 10 bis 18 Uhr die dritten Delmenhorster Minigolf-Meisterschaften auf der Anlage der Familie Holzenkämpfer in der Graft ausgetragen werden. Jörg Mehrens vom Kinder- und Jugendhaus Treff Hasport sagt als Veranstalter: „Ab 10 Uhr kann gespielt werden, bis etwa 16 Uhr sollten alle Teilnehmer ihren Runden absolviert haben.“ 2014 waren insgesamt 130 junge Minigolfer an den Start gegangen.

Einteilung in drei Altersgruppen

Die Meisterschaften werden in drei Altersgruppen ausgetragen: sechs bis acht Jahre, neun bis elf Jahre sowie zwölf bis 14 Jahre. Jeder Teilnehmer spielt zwei komplette Runden, das punktbeste Spiel geht in die Wertung. Die besten Spieler kommen in die Endrunde, die gegen 17 Uhr startet. Jeweils die Ersten pro Kategorie erhalten einen Stadtmeister-Pokal, zudem gibt es Wanderpokale. „Der bester Turnierspieler erhält zudem den Delmenhorster Siegerteller“, kündigt Mehrens an. Die Teilnahme am Minigolf-Turnier, das Teil der Ferienpassaktion der Stadt ist, ist für alle kostenlos.

Man kann ohne Anmeldung mitspielen oder sich unter (04221) 20992 vorab registrieren lassen.