Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Drogentest positiv Delmenhorster berauscht im Straßenverkehr unterwegs

Von Sascha Sebastian Rühl | 16.11.2018, 11:18 Uhr

Wegen des Verdachts auf Marihuanabeeinflussung ist gegen einen 19-jährigen Delmenhorster ein Bußgeldverfahren eingeleitet worden. Er war am Freitag in eine Polizeikontrolle geraten.

Ein 19-jähriger Delmenhorster ist am frühen Freitag gegen 1.20 Uhr in eine Kontrolle der Polizei Delmenhorst geraten. Er war mit seinem Auto am Gudrunweg unterwegs und wurde dort von den Beamten angehalten. Während der Kontrolle stellten die Beamten laut Polizeiangaben körperliche Auffälligkeiten bei dem jungen Mann fest, die auf den Konsum von berauschenden Mitteln deuteten.

Bußgeldverfahren eingeleitet

Ein Drogentest bestätigte den Verdacht und zeigte eine mögliche Beeinflussung durch Marihuana an. Um den Konsum tatsächlich nachweisen zu können, war die Entnahme einer Blutprobe erforderlich. Gegen den Delmenhorster wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.