Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Ein besonderer Konzertgenuss Christina Rommel gibt Schokoladenkonzert in Delmenhorst

Von Lennart Bonk | 25.08.2019, 09:52 Uhr

Das Konzept für Christina Rommels Schokoladenkonzerte ist einzigartig. Mit dem besonderen Konzertprogramm kommt sie im Oktober an die Delme.

Handgemachte Musik und Schokolade bei einem Live-Konzert genießen – Diese Kombination gehört weltweit zu einer Seltenheit. Die deutsche Pop- und Rocksängerin Christina Rommel hat mit ihren Schokoladen-Konzerten also eine echte Marktlücke gefunden und sie erfolgreich besetzt. Am Samstag, 19. Oktober, 20 Uhr, ist sie mit dem Hör- und Geschmackserlebnis in der Delmenhorster Markthalle zu Gast.

Geschütztes Konzept

Das Konzept von „Schokolade – Das Konzert“, das Rommel sogar markenrechtlich geschützt hat, ist simpel. Mit ihrer Band spielt sie Lieder, die zum Teil thematisch mit dem Genussmittel Schokolade zu tun haben. Mit den Musikern auf der Bühne steht ein Chocolatier, der in der Schokoladenküche sein Handwerk zur Schau stellt und auch zur Verköstigung reicht. „Man lernt über das Handwerk des Chocolatiers und die Herkunft der Schokolade, kann einen ganzen Abend zusehen, wie seine Lieblingsschokolade entsteht, wird musikalisch verwöhnt und erhält von unseren Schokoladenmädchen immer wieder leckere Kostproben der schönsten süßen Nebensache der Welt“, fasst Rommel das einzigartige Programm zusammen.

So sind die Schokoladenkonzerte entstanden

Den Startschuss für die Konzertreihe, die Gaumen und Trommelfell verwöhnt, gab Rommels Single „Schokolade“ von ihrem Album „Willkommen im Anderswo“ (2008). Bei ihren Live-Auftritten verwöhnte Rommel ihr Publikum mit edler Schokolade. „ Die Schokolade zum Song wurde bei unseren Fans immer beliebter. Die Idee zum abendfüllenden SchokoSpezialprogramm war geboren“, erinnert sich Rommel. Seither ist die gebürtige Erfurterin eine viel beschäftigte Künstlerin. Mit ihrem neuen Album „Nordwest“ und den Schokoladenkonzerten ist sie parallel auf Tour. Über 150 Konzerte gibt sie jährlich.

Vorverkauf läuft

Tickets gibt es im städtischen Kulturbüro im Erdgeschoss des Rathauses, per E-Mail an kulturbuero@delmenhorst.de sowie online unter www.ticket.christina-rommel.de