Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Einbrüche in Delmenhorst Kindertagesstätten und Krippe werden Ziel von Einbrechern

Von Frederik Grabbe | 25.11.2017, 13:39 Uhr

Gleich drei Einrichtungen für den Tagesaufenthalt von Kindern sind in der Nacht zu Freitag Ziel von Kriminellen geworden. In zwei Kitas waren die Einbrecher erfolgreich.

Die Polizei meldet gleich drei Einbrüche in Delmenhorster Kindertagesaufenthalte im Stadtgebiet. Größere Schäden sind bei den Taten nicht entstanden. So gelangten in der Nacht zu Freitag unbekannte Täter über ein Fenster in die Kindertagesstätte an der Langenwischstraße. In der gleichen Nacht drangen Einbrecher auf noch unbekannte Weise in eine Kita an der Fehmarnstraße ein. Auch die Kinderkrippe in direkter Nachbarschaft der Kita an der Fehmarnstraße war Ziel eines Einbruchs, der allerdings an der Eingangstür scheiterte. Über das Diebesgut in den ersten zwei Fällen kann die Polizei noch keine Angaben machen.