Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Einfamilienhäuser im Fokus Einbrecher schlagen in Delmenhorst zu

18.01.2015, 10:39 Uhr

Zwei Einbrüche in Delmenhorst hat die Polizei gemeldet. In beiden Fällen waren Einfamilienhäuser das Ziel. Der Schaden ist vergleichsweise gering.

In der Nacht zum Freitag brach ein Unbekannter am Klaus-Groth-Weg ein Fenster eines Einfamilienhauses auf. Entwendet wurde nichts, da der Täter vom Hausbewohner gestört wurde und daraufhin flüchtete. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. Zwischen 13.40 und 19 Uhr verschaffte sich ein Unbekannter, ebenfalls am Freitag, durch eine Terrassentür Zutritt zu einem Einfamilienhaus am Hainbuchenweg. Zwei Fernseher, Schmuck, Bargeld und zwei Herrenuhren wurden entwendet. Die Schadenshöhe steht laut Polizei noch nicht fest.