Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Eis und Mingolfschläger erbeutet Kioskeinbrecher unmittelbar nach Tat gestellt

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 09.06.2018, 12:56 Uhr

Drei junge Männer hat die Polizei am Freitagabend kurz nach ihrem Einbruch in den Kiosk der Minigolfanlage in der Graft gestellt.

Gegen 20.56 Uhr hatte Zeugen der Polizei gemeldet, dass mehrere Jugendliche, die eine mit Speiseeis gefüllte Mülltonne und Minigolfschläger bei sich führten, durch die Graft ziehen würden.

Beim Erblicken des ersten Funkstreifenwagens ergriffen die Jugendlichen die Flucht und ließen ihr Diebesgut in der Graft zurück. Die Flüchtigen wurden kurze Zeit später im Rahmen der Fahndung noch in Tatortnähe gestellt. Bei den mutmaßlichen Einbrechern handelt es sich um drei junge Männer aus Delmenhorst im Alter von 15, 16 und 18 Jahren. Um in den Kiosk zu gelangen, hatten sie ein Fenster aufgebrochen. Neben Eis und Minigolfschläger waren auch Getränke entwendet worden.

Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 500 Euro.