Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Empfang im Delmenhorster Rathaus Hartmut Nordbruch ist Ehrenamtlicher des Jahres 2018

Von Marie Busse | 01.11.2018, 22:03 Uhr

Delmenhorst Hartmut Nordbruch ist gestern Abend bei einer Feierstunde vor rund 100 Gästen in der Markthalle als „Delmenhorster Ehrenamtlicher des Jahres 2018“ ausgezeichnet worden.

Eine Jury, bestehend aus politischen Vertretern und weiteren Personen des öffentlichen Lebens, wählte Nordbruch aus. 70 weitere freiwillige Helfer wurden mit Urkunden ausgezeichnet. Bürgermeisterin Antje Beilemann Oberbürgermeister Axel Jahnz und Bürgermeister Hermann Thölstedt würdigten das jahrzehntelange Engagement Nordbruchs im Kampf gegen rechts. Der Geehrte gehört dem Sprecherrat des „Breiten Bündnis gegen Rechts“ an. Als Dank überreichte Jahnz Nordbruch eine Skulptur, gefertigt vom hiesigen Künstler Jürgen Knapp. In seiner Ansprache versprach Nordbruch: „Wir werden weitermachen.“