Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Entenrennen und Fest am Samstag Drei Delmenhorster Lions Clubs feiern 100. Geburtstag

Von Sonia Voigt | 13.08.2017, 22:05 Uhr

Mit einem Festakt in der Markthalle feiern drei örtliche Serviceclubs das 100-jährige Jubiläum des „Lions Clubs International“. Höhepunkt ist das fünfte Delmenhorster Entenrennen.

Am Samstag, 19. August, feiert der Lions Club Delmenhorst-Burggraf zusammen mit dem Lions Club Delmenhorst und dem Lions Club Gräfin Hedwig das 100-jährige Bestehen der weltweit aktiven Serviceorganisation „Lions Clubs International“. Gefeiert wird ab 10 Uhr, in und um die Markthalle sind unterschiedliche Stände und Aktivitäten geplant, deren Erlös den wohltätigen Projekten der Lions zugutekommt.

Startschuss für Entenrennen fällt Samstagmittag

Höhepunkt ist das Delmenhorster Entenrennen, das der Lions Club Gräfin Hedwig zum fünften Mal organisiert. Es startet um 12 Uhr an der Delmebrücke am Amtsgericht. Vorab spricht Oberbürgermeister Axel Jahnz ein Grußwort. Zudem spielt das Duo Hensen & Blanke akustische Popmusik, Moderator Kurt Hoffmann führt durch das Fest. Kinder können sich schminken lassen und unterschiedliche Stände bieten kalte und warme Leckereien an. Gegen 14.30 Uhr endet das Fest, das Teil der weltweiten Feierlichkeiten im Lions-Jubiläumsjahr ist.

Serviceclubs wollen durch soziale Projekte Lebensumstände verbessern

In Delmenhorst vertreten derzeit drei Clubs das internationale Netzwerk von Frauen und Männern, die durch soziale Projekte die Lebensumstände und das Lebensumfeld der Menschen verbessern wollen. Die Serviceclub-Organisation hat insgesamt rund 1,4 Millionen Mitglieder in über 200 Ländern.