Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Erhitzte Debatte Ausschuss bringt Taxipreiserhöhung in Delmenhorst auf den Weg

Von Frederik Grabbe | 04.12.2018, 19:56 Uhr

Delmenhorst Der Erhöhung der Delmenhorster Taxitarife ist am Dienstag im Ausschuss für Bürgerangelegenheiten mehrheitlich zugestimmt worden. Der Rat hat das letzte Wort.

Nachdrücklicher Gegner des Beschlusses war UAD-Ratsherr Peter Stemmler, der von, verglichen mit dem Umland, überteuerten Preisen in Delmenhorst sprach. Vier Taxi-Unternehmen hatten als Begründung die Mindestlohnerhöhung zum 1. Januar 2019 oder höhere Anschaffungspreise für Autos genannt (dk berichtete). Gegen die Preissteigerung spricht sich hingegen Taxi-Unternehmer Mustafa Avci aus: Bei dem Vorstoß seiner Kollegen sei er gar nicht erst gefragt worden. Die Begründung seiner Kollegen könne er nicht nachvollziehen, sagte er im Gespräch mit dem dk.

Das letzte Wort in der Sache hat nun der Rat.