Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Ermittler weiter an der Arbeit Feuer in Delmenhorster Bettenstudio durch Defekt ausgelöst

Von Thomas Breuer | 10.11.2017, 16:09 Uhr

Der Brand im Bettenstudio Kunst an der Oldenburger Straße in Delmenhorst geht mit großer Wahrscheinlichkeit auf einen technischen Defekt zurück.

Darauf deuten die bisherigen polizeilichen Ermittlungen hin. Abgeschlossen seien sie aber noch nicht, hieß es am Freitag auf Nachfrage bei der Polizei.

Der Geschäftsbetrieb im Bettenstudio soll ab kommender Woche in einer Aktionshalle hinter der beschädigten Immobilie wieder anlaufen.

Hoher Sachschaden nach dem Feuer

Durch das Feuer, das am Mittwochmorgen entdeckt wurde, ist ein hoher Sachschaden entstanden. Hochwertige Boxspringbetten, Mobiliar und andere Ausstellungsstücke wurden nicht nur durch Flammen, sondern auch durch die Ablagerungen von Brandrückständen massiv in Mitleidenschaft gezogen.