Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Fachverband Schießsport Neue Delmenhorster Stadt-Majestäten gekürt

Von Marco Julius | 23.08.2015, 20:54 Uhr

Peer Schmitz (Schützen), Sylvia Künster (Damen) und Kim Timmermann (Jugend) bilden das neue Stadt-Majestäten-Trio Delmenhorsts.

Sie sind am Sonntagnachmittag während des Schützenfestes des Sportschützenvereins (SSV) Adelheide von 1898 als Nachfolger von Manfred Heiden, Dagmar Schmidt und Walter Kastens in einem würdigen Umfeld und bei gutem Sommerwetter im Beisein zahlreicher Ehrengäste gekürt worden. Manfred Heiden hatte dabei erneut das beste Schießergebnis abgeliefert, kann aber aufgrund seiner letztjährigen Erfolges erst 2019 wieder Majestät werden.

Die Schützenkönige des SSV Adelheide werden dann Montagabend, 24. August, um 19 Uhr proklamiert, das Schießen um die Königswürden beginnt bereits ab 9 Uhr, ein Familiennachmittag in der Schießhalle ab 14 Uhr. Im Anschluss an die Proklamation steigt dann ab 20 Uhr der Königsball mit der Band „Happiness“. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag hat der SSV Adelheide zudem treue Vereinsmitglieder geehrt. Hermann Glander ist seit 75 Jahren im Verein, Johann Glander und Johann Sander halten ihrem SSV seit 60 Jahren die Treue. Für 25 Jahre Mitgliedschaft ist Henning Funke ausgezeichnet worden.