Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Fahrt endet am Verkehrsschild 70-Jährige fährt mit vereisten Scheiben über Verkehrsinsel

Von Eyke Swarovsky | 21.01.2015, 17:15 Uhr

Mit völlig vereisten und beschlagenen Scheiben ist eine 70-jährige Delmenhorsterin am Dienstagnachmittag über eine Verkehrsinsel gefahren und hat mehrere Verkehrsteilnehmer in Gefahr gebracht.

Wie die Polizei berichtet, fuhr die Seniorin gegen 17.30 Uhr mit ihrem Kleinwagen von einem Verbrauchermarkt-Parkplatz nach links auf die Syker Straße. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines stadtauswärts fahrenden Autos.

Anschließend geriet der Wagen der 70-Jährigen nach Angaben der Polizei immer weiter in den Gegenverkehr. Mehrere entgegenkommende Autos mussten ausweichen.

Die Fahrt der Seniorin endete auf Höhe des Hamburger Wegs. Dort überfuhr sie eine Verkehrsinsel und prallte gegen ein Schild.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass alle Scheiben des Kleinwagens stark vereist und beschlagen waren. Dadurch war die Sicht der Fahrerin extrem beeinträchtigt.