Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Falscher Polizeibeamter Frau aus Stuhr-Brinkum fällt auf Betrüger herein

Von Marco Julius | 26.01.2019, 19:22 Uhr

Einem Betrüger ist eine 68-jährige Frau aus Stuhr-Brinkum am Freitagmittag zum Opfer gefallen. Sie erhielt zu der Zeit einen Anruf eines angeblichen Polizeibeamten aus Bremen, der ihr die Geschichte von Einbrüchen in der Nachbarschaft erzählte.

Um ihr Geld zu sichern, sollte sie ihr Geld einem weiteren Polizeibeamten übergeben. Tatsächlich übergab sie einem bislang Unbekannten dann mehrere tausend Euro. Der Mann verschwand mit dem Geld. In diesem Zusammenhang weist die Polizeiinspektion Diepholz darauf hin, dass die echte Polizei niemals Wertgegenstände in Verwahrung nimmt. Bei Zweifeln sollte auch unbedingt die örtliche Dienststelle angerufen werden. Weiterhin wird von Seiten der Polizei darauf hingewiesen, dass die Zahl der Wohnungseinbrüche stark abgenommen hat. „Kommt es zu Einbrüchen, werde dann meistens auch in den Medien berichtet, heißt es in der Mitteilung der Polizeiinspektion.