Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Feierlichkeiten zum Jubiläum Tischler-Innung in der Region blickt auf 275 Jahre zurück

Von Jens Gehrke | 06.01.2015, 13:11 Uhr

Die Tischler-Innung Delmenhorst feiert in diesem Frühjahr das 275-jährige Bestehen. Die Innung will die Gelegenheit nutzen, um auf die lange Geschichte und die heute noch anhaltende Attraktivität des Tischlerberufes hinzuweisen.

1740 erhielten fünf antragstellende Tischlermeister die Genehmigung von König Christian VI, in Delmenhorst ein „Tischler-Amt“ zu gründen. Heute sind in der Tischler-Innung 25 Betriebe aus Stadt und Kreis zusammengeschlossen. Mehr denn je ist die Ausbildung ein wichtiges Anliegen der Innung. Aktuell stehen rund 50 Jugendliche in einem Ausbildungsverhältnis zu einem Tischlerunternehmen in der Region. Die Innung begeht die Feierlichkeiten im internen Kreis. Am Freitag steht unter anderem eine Führung im Bremer Ratskeller auf dem Programm.