Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Feuer in Silvesternacht Feuerwehr nahe Tankstelle im Einsatz in Delmenhorst

Von Kai Hasse | 01.01.2018, 13:55 Uhr

Für Aufregung sorgte in der noch frühen Silvesternacht ein Feuer an der Wildeshauser Straße in Ein Schuppen nahe einer Tankstelle war in Brand geraten.

Um 21.20 ging der Alarm für die Feuerwehr Delmenhorst los: Feuer in einem Schuppen an der Wildeshauser Straße. Die Berufsfeuerwehr rückte aus, anschließend zur Verstärkung die Ortsfeuerwehr.

Übergreifen des Feuers verhindert

Insgesamt waren 30 Einsatzkräfte unter dem Kommando von Roland Friesen vor Ort. Sie konnten ein Übergreifen auf das nahe liegende Wohnhaus verhindern. Auf dem direkten Nachbargrundstück steht eine Tankstelle. Die Feuerwehr sicherte diesen Bereich ab.

Vorsorglich ins Krankenhaus

Der anfängliche Verdacht, es könnten sich Gasflaschen in dem Schuppen befinden, bestätigt sich nicht. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen dauern an. Verletzt wurde niemand. Nach Angaben des Einsatzleiters Friesen wurde eine ältere Frau nur vorsorglich in ein Krankenhaus gefahren, weil sie sehr erschrocken war.