Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Feuerwehr löscht brennenden Wagen Auto in Delmenhorst abgefackelt

Von Frederik Grabbe | 03.07.2017, 17:24 Uhr

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Sonntag ein Auto an der Potsdamer Straße in Brand geraten. Die Feuerwehr musste einschreiten.

Laut Polizei war der 35-jährige Halter gegen 16 Uhr dort unterwegs, als er bemerkte, dass Rauch unter der Motorhaube aufstieg. Er stellte den Wagen auf einem Parkstreifen ab und verließ das Auto. Die Flammen breiteten sich auf das gesamte Fahrzeug aus und wurden schließlich von der Feuerwehr gelöscht. Zur Schadenshöhe machte die Polizei noch keine Angabe.