Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Filmabend bei freiem Eintritt Open-Air-Kino auf dem Delmenhorster Rathausplatz

Von Jan Eric Fiedler | 13.08.2015, 18:33 Uhr

In ein Open-Air-Kino verwandelt sich der Delmenhorster Rathausplatz am Sonntag, 6. September 2015. Zwischen Rathaus und Markthalle wird eine Leinwand aufgebaut und ab 20.30 Uhr die französische Multi-Kulti-Komödie „Monsieur Claude und seine Töchter“ gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Die Filmkomödie war mit über 3,8 Millionen Besucher in Deutschland einer der erfolgreichsten Streifen im Jahr 2014. Es geht um Monsieur Claude und seine Frau Marie, die ein zufriedenes Leben in der französischen Provinz führen und vier schöne Töchter haben. Am glücklichsten sind sie, wenn die Familientraditionen genau so bleiben, wie sie sind.

Globalisierungsprobleme bei Familienfest

Nachdem sich drei ihrer Töchter mit einem Muslim, einem Juden und einem Chinesen verheiraten, geraten sie unter Anpassungsdruck. Erst recht als sie erfahren, dass der Verlobte der jüngsten Tochter, ein französischer Katholik, schwarz ist. In die französische Lebensart weht der raue Wind der Globalisierung und bei jedem gemütlichen Familienfest sind weitere Komplikationen absehbar.

Fachdienst organisiert Veranstaltung

Die Filmveranstaltung unter freiem Himmel wird vom Fachdienst Jugendarbeit der Stadt Delmenhorst und den Jugendhäusern organisiert. Das Kino-Publikum sitzt auf Bierzeltbänken, eigene Klappstühle können aber mitgebracht werden. Einlass ist bereits eine halbe Stunde vor Filmbeginn um 20 Uhr. Empfohlen wird die Komödie ab zwölf Jahren.