Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Fitnessparcours und Barfußpfad Projekte für Delmenhorster Graft angeschoben

Von Jan Eric Fiedler, Jan Eric Fiedler | 01.06.2016, 23:14 Uhr

Die Planungen für neue Freizeitaktivitäten in der Graft schreiten voran: Der Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am Dienstag die Gelder für den geplanten Fitnessparcours freigegeben

. 30.000 Euro sollen in das Projekt neben dem Graftspielplatz investiert werden. Ebenfalls einstimmig sprach sich die Politik dafür aus, den Barfußpfad in der Graft bereits schon in diesem Jahr und nicht erst 2017 zu realisieren – soweit die nötigen Gelder im Haushalt zur Verfügung stehen.

Radweg wird ab Montag saniert

Ein anderer Weg in der Graft wird schon ab kommender Woche in Angriff genommen: Die Stadt saniert den Radweg in der Graft. Betroffen ist die Verbindung zwischen Burggrafendamm Höhe Berufsbildende Schulen II und Jadestraße. Baubeginn ist voraussichtlich am Montag, 6. Juni, an der Zufahrt Burggrafendamm. Das vorhandene Betonsteinpflaster wird entfernt und durch eine Asphaltdecke ersetzt, teilt Stadtsprecher Timo Frers mit. Um einen sicheren Bauablauf zu gewährleisten, wird der Bereich für den Fahrradverkehr gesperrt.