Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Serie "Wir schaff(t)en das" Warum noch immer nicht alle Flüchtlinge in Delmenhorst ihren ersten Sprachkurs besucht haben

Von Frederik Grabbe | 14.10.2020, 13:27 Uhr

Annähernd 3000 Menschen mit Fluchthintergrund tauchen in den Zahlen des Jobcenters fünf Jahre nach Beginn der Flüchtlingszuwanderung auf. Doch noch immer haben nicht alle Zugewanderten ihren ersten Sprachkurs besucht. Wie steht es um ihre Integration dieser Menschen in den Arbeitsmarkt? Und warum können gerade Frauen eine Hoffnung für die Zukunft sein?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden