Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Fotos überführen Bankräuber Banküberfall in Stuhr aufgeklärt

Von Michael Korn | 16.10.2015, 19:26 Uhr

Ein Banküberfall in der Gemeinde Stuhr, Landkreis Diepholz, vom 14. September 2015 ist aufgeklärt: Die Polizei nahm nach ihren Angaben jetzt einen 46-jährigen Mann fest, den sie aufgrund von Zeugenhinweisen überführen konnte. Von dessen Autokennzeichen ist bei der Tat ein Foto gemacht worden.

Dank zweier aufmerksamer Zeugen hat die Polizei Diepholz einen Banküberfall auf die Kreissparkasse Syke vom 14. September 2015 in Stuhr/Fahrenhorst aufgeklärt. Sie nahm nach ihren Angaben einen 46-jährigen Mann aus Fehmarn fest. Eine Schülerin und ein Nachbar der Bankfiliale hatten die Tat von außen beobachtet und Fotos gemacht. Auf einem der Bilder war das Kennzeichen des Fluchtwagens zu erkennen. Im Zuge der Ermittlungen duchsuchten Beamte die Wohnung des Räubers und stellten dort Beweismaterial sicher. Der Mann hatte bei dem Überfall die Bankangestellte gefesselt, war aber ohne Beute entkommen. Wie sich herausstellte, hatte der Täter Schulden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Verden hat der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Verden einen Haftbefehl erlassen. Jetzt sitzt der Täter in Untersuchungshaft.