Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Frau leicht verletzt Delmenhorsterin fährt mehrfach auf anderes Auto auf

Von Kristina Müller | 18.10.2017, 17:29 Uhr

Leicht verletzt wurde eine 45-jährige Delmenhorsterin bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 8 Uhr.

Die Frau fuhr mit ihrem Kleinwagen die Friedrich-Ebert-Allee in Delmenhorst in Richtung Hasporter Damm entlang. In Höhe der „Grüne Straße“ fuhr eine hinter ihr fahrende 57-jährige Frau aus Delmenhorst auf das Heck ihres Wagens auf.

Nach dem ersten Aufprall beschleunigte die Frau im hinteren Auto laut Polizei und fuhr ein zweites Mal auf das Auto vor ihr auf.

Frau machte verwirrten Eindruck

Danach stieg sie aus ihrem Wagen aus und entfernte sich von der Unfallstelle. Durch Hinweise von Passanten konnte die Polizei die Frau in der Nähe der Stelle finden. Sie machte einen verwirrten Eindruck, heißt es in der Polizeimitteilung weiter.

Um eine Beeinflussung von Drogen, Alkohol und Medikamenten ausschließen zu können, wurde ihr nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Blut entnommen. Die Frau im vorderen Fahrzeug wurde durch den zweifachen Aufprall leicht verletzt. Die Schäden an den Autos wurden auf 2000 Euro geschätzt.