Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Frauen unsittlich berührt Einzelne Zwischenfälle beim Delmenhorster Stadtfest

Von Thomas Breuer | 11.06.2016, 16:46 Uhr

Ungeachtet der guten Stimmung beim Delmenhorster Stadtfest in der Nacht zum Samstag, beschäftigen einzelne Zwischenfälle jetzt die Polizei.

So wurde ein betrunkener 27-Jähriger ermittelt, der gegen 0.10 Uhr eine Frau unsittlich berührt haben soll. Er wurde vom Veranstaltungsgelände verwiesen.

Gegen 0.55 Uhr soll sich ein ähnlicher Vorfall ereignet haben, bei dem ein ebenfalls alkoholisierter 20-Jähriger eine Frau an das Gesäß gefasst haben soll. Sie wurde von der eingesetzten Funkstreife allerdings nicht mehr angetroffen und sollte sich unter der Telefonnummer (04221) 1559-0 bei der Polizei melden.

23-Jähriger erleidet Verletzungen

Weiter hat die Polizei nach einer Körperverletzung eine Anzeige geschrieben. Verletzt wurde gegen 0.30 Uhr auf dem Rathausplatz in Höhe der Markthalle ein 23-jähriger Delmenhorster. Der Täter wird wie folgt beschrieben: schwarzes Basecap, circa 1,85 Meter groß und von kräftiger Statur. Zeugen des Vorfalls sind ebenfalls aufgerufen, sich unter der Telefonnummer (04221) 1559-0 zu melden.