Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Führerschein beschlagnahmt Betrunken auf Delmenhorster Straßen unterwegs

Von Frederik Grabbe | 09.09.2017, 13:05 Uhr

Weil er betrunken auf der Stedinger Straße fuhr, ist ein 50 Jahre alter Delmenhorster nun seinen Führerschein fürs erste Los. Die Polizei stoppte ihn bei einer Verkehrskontrolle.

Bei einer Verkehrskontrolle hat die Delmenhorster Polizei am frühen Samstagmorgen einen 50 Jahre alten Autofahrer gestoppt, der betrunken unterwegs war. Laut Bericht der Beamten fuhr der Delmenhorster gegen 2 Uhr auf der Stedinger Straße, als die Polizei ihn anhielt und seinen Atemalkoholwert maß. Der Test ergab einen Wert von 1,27 Promille im Blut. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.