Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Für Kinder Workshops in Städtischer Galerie Delmenhorst

Von Marco Julius | 01.10.2017, 18:26 Uhr

Die Städtische Galerie lädt zu zwei Herbstferien-Workshops für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren in die aktuelle Ausstellung „Karina Miami“ ein.

Die jungen Künstler sind am Mittwoch, 4. Oktober, vormittags von 11 bis 14 Uhr und am Freitag, 6. Oktober, nachmittags von 14 bis 17 Uhr willkommen.

Um Anmeldung unter Telefon (04221) 14132 wird gebeten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wer dabei sein möchte, zahlt pro Workshop-Tag zwei Euro. Der Workshop kann an beiden Tagen oder nur einmalig besucht werden.

Starke Jugend in der Städtischen Galerie: Im Begleitprogramm zu den aktuellen Ausstellungen beschäftigen sich die jüngsten Gäste auf vielfältige Weise mit Gegenwartskunst. Angeregt von der Ausstellung „Karina Miami“ bauen die Teilnehmer des Ferien-Workshops „Baustelle: Kunst!“ diesmal Kunst-Stücke. Die Kinder werden zu Materialzauberern und lassen Styropor und Holz täuschend echt wie Ziegelsteine oder auch Fliesen aussehen.

Auf Erkundungstour mit Kunstvermittlerin Katrin Seithel

Der Künstler Franz Burkhardt orientiert sich an seiner unmittelbaren Umgebung: Ganze Stadtfassaden, Straßenlaternen und sogar einen Bauschuttcontainer hat er als bildhauerische Arbeit im Haus Coburg installiert. In der Ausstellung gibt es allerlei Schätze zu entdecken.

Auf einer Erkundungstour mit Kunstvermittlerin Katrin Seithel inspizieren die Kinder die Arbeiten des Künstlers und eifern ihm nach. Dabei sind vor allem gute Ideen und Geschicklichkeit gefragt.

Wie erhalte ich den richtigen Ton von Bauschutt? Wie wird Holz zu einer glaubhaften Kachel? Und was ist zu tun, um eine Staubschicht zu erzeugen? Täuschend echte Ziegelsteine, glänzende Fliesen und verräterische Türklinken – zum Abschluss werden die Illusionen in einem inszenierten Foto festgehalten.