Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Fußballturnier Welcome-Cup mit Flüchtlingen in Delmenhorst

Von Marco Julius | 21.12.2015, 18:08 Uhr

Zum 1. Delmenhorster Welcome-Cup laden die „Mitternachtshallen“, das offene Sportangebot des Kriminalpräventiven Rates (KPR), interessierte Fußballer am Freitag, 18. März 2016, ein.

Sport verbindet, Fußball allemal: Zum 1. Delmenhorster Welcome-Cup laden die „Mitternachtshallen“, das offene Sportangebot des Kriminalpräventiven Rates (KPR), interessierte Fußballer am Freitag, 18. März 2016, ein. Anmeldungen nimmt KPR-Geschäftsführerin Ruth Steffens bereits ab Montag, 4. Januar, unter der Telefonnummer (04221) 992519 oder per E-Mail an ruth.steffens@delmenhorst.de entgegen.

Zum sportlichen Wettkampf in der Sporthalle am Stadion sind Betriebssportgruppen, Fußballvereine oder Hobbyfußballerinnen und -fußballer ab 16 Jahren, die gemeinsam mit Flüchtlingen an den Start gehen werden, eingeladen.

Insgesamt sollen zehn Mannschaften mit je sechs Spielern auflaufen, heißt es in der Ankündigung. Ein Spiel dauert dann zehn Minuten. Verpflegt werden auch alle: „Für das leibliche Wohl sorgt das Integrationslotsenteam in Delmenhorst und Umgebung. Das Turnier wird durch eine Spende der Freimaurerloge ,Lessing an der Delme‘ ermöglicht“, teilt Stadtsprecher Timo Frers mit.

Die Schirmherrschaft für den Welcome-Cup in der Halle hat Oberbürgermeister Axel Jahnz, selbst großer Fußballfreund, übernommen.