Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Gartenführung in Delmenhorst Edwin Farr öffnet Tür zum Himmel auf Erden

Von Lennart Bonk | 24.06.2017, 15:32 Uhr

Knapp 350 Quadratmeter ist Edwin Farrs Garten am Bienenschauer 4 groß. Für den Rentner ist sein farbenfrohes Blumenmeer sein „Stück Himmel auf Erden“.

An diesem himmlischen Flecken sollen sich auch seine Mitmenschen erfreuen. Darum lädt er am Sonntag, 2. Juli, Interessierte dazu ein, seinen Garten zu bestaunen. Besucher dürfen Farrs Gartenreich von 10 bis 17 Uhr begutachten.

Mit dem gut gepflegten Garten hat er bereits erfolgreich an einem Wettbewerb teilgenommen. Täglich arbeitet der Hobbygärtner in seinem „Himmel auf Erden“. Schließlich soll sein Garten das ganze Jahr über blühen. „Einen Garten schön zu gestalten, ist genauso, wie eine Wohnung einzurichten. Man muss überlegen, was zusammenpasst und was zu welcher Jahreszeit passt“, erklärt Farr. Wie er das schafft, bleibt aber sein Geheimnis.