Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Gelungener Auftritt in der Divarena Hoëcker scherzt in Delmenhorst über die Jute-Ampel

Von Lennart Bonk | 07.12.2015, 20:46 Uhr

Gekonnt wechselt der Comedian Bernhard Hoëcker am Sonntag zwischen seinem Programm und Gesprächen mit dem Publikum. Dieses war begeistert.

Seit Anfang des Jahres tourt Bernhard Hoëcker mit seinem Bühnenprogramm „So liegen Sie richtig falsch“ durch Deutschland. Am Sonntag gastierte der 1,59-Meter-Mann in der Divarena. Thematisch erstreckt sich sein fünftes Bühnenprogramm von nonverbaler Kommunikation in verschiedenen Ländern der Erde, bis hin zur Schöpfungslehre und der Evolution. Mit intelligentem Humor behandelt er die Themen und erklärt seinem Publikum, wo es richtig falsch liegt.

Show mit Lokalkolorit

Doch neben seinem Bühnenprogramm spielt die Interaktion mit seinem Publikum eine wichtige Rolle. Über die Website bernhardfragt.de konnten die Zuschauer vor dem Auftritt und während der Pause interaktiv Fragen, wie „Gefällt es dir in Delmenhorst“ beantworten. Die Ergebnisse integriert Hoëcker live in die Show. Auch während seines Auftritts greift der Comedian immer wieder Informationen aus den Gesprächen mit dem Publikum auf und baut sie in seine Performance ein. So erfährt der 45-Jährige durch seine Besucher mehr über die Ampelsituation am Jute-Center und witzelte direkt darüber.

Besucher werden Teil des Programms

Gekonnt wechselt Hoëcker zwischen seinem Bühnenprogramm und den Gesprächen mit dem Publikum. Insbesondere die vorderen Reihen müssen dem Komiker Rede und Antwort stehen. So wird der eine oder andere Besucher schnell Teil seines Auftritts und im Laufe des Abends abermals von Hoëcker erwähnt.

Die Einbindung des Publikums sei bei seinen Auftritten gang und gäbe, denn es wäre ihm zu langweilig, einfach nur sein Programm abzuspulen, erzählt der Comedian nach der Show. Sehr zur Freude der Besucher, die eine sehr sehenswerte Stand-Up-Comedy Darbietung erlebten, bei der ihre aktive Teilnahme erwünscht war.

Fotos und Autogramme

Zum Ende seines Programms ließ Hoëcker den Abend musikalisch ausklingen. Im Foyer der Divarena stand er seinen Fans noch für Fotos und Autogramme zu Verfügung. Insgesamt erlebten die Besucher einen durchaus gelungenen Auftritt von einem gut aufgelegten Bernhard Hoëcker.