Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Gospel, Funk, Jazz und Soul Besonderes Adventskonzert in Delmenhorster Stadtkirche

Von Marie Busse | 17.12.2018, 15:59 Uhr

Bekannte Weihnachtslieder und eine anspruchsvolle Komposition von Christoph Schoepsdau standen am Sonntagabend in der Delmenhorster Stadtkriche auf dem Programm.

Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Delmenhorster Stadtkirche am Sonntagabend für das Adventskonzert der besonderen Art. Der Chor „Kreuzneun“ präsentierte alte deutsche Weihnachtslieder wie „ Es kommt ein Schiff, Geladen“ oder „Die Nacht ist vorgedrungen“ und auch internationale Adventslieder wie das baskische „Gabriel‘s Message“. Höhepunkt des festlichen Abends war aber die Aufführung des „Magnificat – How My Soul Praises“ von Christoph Schoepsdau, einer Komposition für dreistimmigen Chor und Band mit Bläsern in Funk-, Soul- und Gospel-Stil. Popkantorin Karola Schmelz-Höpfner führte durch das Programm.