Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Himmel verfinstert sich Sturmböen lassen Baum in Delmenhorst knicken

Von Marco Julius | 15.08.2017, 22:11 Uhr

Delmenhorst/Ganderkesee/Hude. Gegen kurz nach 18 Uhr hat sich am Dienstag der Himmel verfinstert. Ein Gewitter mit Hagelschauern, Sturmböen und Starkregen zog über die Region hinweg.

Die Feuerwehr Delmenhorst musste unter anderem zur Lerchenstraße ausrücken. Dort war ein Baum vom starken Wind geknickt worden. Ein Teil krachte auf ein Garagendach, ein anderer drohte gegen das Wohnhaus zu fallen, sodass die Feuerwehr Leiterwagen und Säge zum Einsatz bringen musste.

An der Dwoberger Straße stand die Fahrbahn unter Wasser. Die Gullys konnten die Wassermassen nicht so schnell aufnehmen.

In Ganderkesee war die Urneburger Straße vor dem Feuerwehrhaus schnell überflutet. Mehrere Autos, die den Bereich passierten, verloren im Wasser ihre Nummernschilder. Sie können bei der Feuerwehr Ganderkesee abgeholt werden.