Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Historische Stadtansicht Feuerwehr in Delmenhorst aus Turnern rekrutiert

Von Dirk Hamm | 09.06.2018, 10:36 Uhr

Mit Stolz präsentiert die Freiwillige Turnerfeuerwehr Delmenhorst ihren Gerätepark für die Bildpostkarte aus dem Jahr 1928. Aufgestellt sind die Fahrzeuge auf dem noch ungepflasterten Neuen Markt neben der Feuerwache im 1914 bezogenen Wasserturmanbau.

Heute fließt hier der Verkehr über die Straße Am Stadtwall, aus dem Neuen Markt wurde 1957 der Hans-Böckler-Platz. Die Tore der Feuerwache sind längst zugemauert, hinter diesen Mauern ist heute das Delmenhorster Stadtarchiv untergebracht.

Im Jahr 1895 hatte sich die Stadt entschlossen, die bestehende Pflichtfeuerwehr nach und nach durch eine freiwillige Wehr zu ersetzen. Diese sollte sich aus den Kreisen der Turner rekrutieren. Daneben unterhielten die großen Fabriken in der Stadt werkseigene Feuerwehren. Foto: Jens Tönjes