Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Historische Stadtansicht Häuserzeile an der Mühlenstraße musste bald weichen

Von Dirk Hamm | 29.11.2015, 14:55 Uhr

Blick durch die Windschutzscheibe auf die noch gepflasterte Mühlenstraße: Wir schreiben das Jahr 1973. Im Hintergrund ist das Gerippe des City-Center-Rohbaus zu erkennen.

Der Wohn- und Büroturm wurde Ende 1974 fertiggestellt. Seitdem hat sich die Häuserzeile am linken Straßenrand zwischen Louisenstraße und Fußgängerzone deutlich verändert. Die Häuser mussten ab April 1975 für den Ausbau der Mühlenstraße weichen. Heute dominiert die Hauptstelle der Volksbank Delmenhorst Schierbrok die Partie an der Ecke Mühlenstraße/Louisenstraße. Im August 1981 wurde der Grundstein gelegt, die Einweihung erfolgte im Oktober 1982. Rechts ist das Werksgebäude der 1966 stillgelegten Maizena-Fabrik (Mondamin) zu sehen. An dieser Stelle wurde das 1981 eingeweihte Postgebäude errichtet. Bildvorlage: DK-Archiv